ARMGARD SCHÖRLE
„Es ist Unsinn, sagt die Vernunft,
es ist was es ist, sagt die Liebe.“
Erich Fried

Wenn es uns möglich ist, in diesem Gefühl den Menschen um uns herum, aber genauso auch uns selbst zu begegnen, beschenken wir uns gegenseitig mit einer tiefen inneren Kraft und Ruhe. (selbst dann, wenn die Zeiten bewegt sind)

 

Es ist was es ist, ja. Manchmal ist es Ruhe, manchmal ist es Aufbruch, dann wieder ist es Klarheit, oder auch Verwirrung.

Es ist Verbindung und Veränderung. Egal, an welcher Stelle seines Weges ein Mensch sich im Moment befindet, das was ist, gehört zu ihm, zu seinem Weg und zu seiner Art diesen zu gehen.

„Es ist, was es ist, sagt die Liebe.“

 

Wenn Sie sich von diesem Gedanken angesprochen fühlen, dann können Sie auf meiner Homepage Texte, Workshop-Angebote, Impulse, Literatur oder gerne auch einfach Gedankenaustausch finden!

 

 

Ich freue mich auf inspirierende Begegnungen,

Armgard Schörle

 

 

© 2015 Armgard Schörle

KONTAKT PRESSE FIND ME ON
BLOG

 |     Impressum